Chat with us, powered by LiveChat

Wanderung am Eisfjord zur Siedlung Sermermiut (ab Ilulissat, Grönland)

Über die Reise

Ilulissats schöne Eisberge bilden den perfekten Rahmen um die alte Siedlung Sermermiut, die eineinhalb Kilometer südlich von Ilulissat liegt. Durch vier Jahrtausende siedelten hier verschiedene Inuitkulturen, auch heute noch liegen ihre Spuren gut sichtbar in der Landschaft. Hören Sie die Geschichte der Grönländer von ihren Leben und Traditionen in der Zeit vor der Ankunft der Europäer. Sehen Sie die Torf-Ruinen und spüren Sie den Permafrost im Boden mit eigenen Händen. Das Gebiet ist so speziell, dass es zum UNESCO-Weltkulturerbe wurde. Bis zu 30.000 Gäste jährlich empfängt Sermermiut. Aus diesem Grund wurde ein Holzsteg angelegt, auf dem es sich bequem wandern lässt.

Wir folgen dem Pfad bis zum Aussichtspunkt Nakkaavik die Altweiberschlucht „Kællingekløften“. Hier serviert Ihr Reiseleiter Tee und Kaffee während Sie die Aussicht genießen können.


Highlights

  • Siedlung Sermermuit
  • Leichte Wanderung
  • Blick auf die Gletscherwelt
  • Einblick in die Inuitkultur
  • Flora, Fauna, Geologie der Region

Preis

Preis 2020

pro Erwachsener: 40 €,  pro Kind bis 11 J.: 20 €

Termine

nur im Sommer

Min. Teilnehmer: 4


Leistungen

  • Transfer vom Treffpunkt zum alten Heliport und zurück
  • 2 -stündige, leichte Wanderung
  • Reiseleiter der Sie über die Gegend informiert
  • Kaffee und Tee

Diese Touren könnten Sie auch interessieren:

Galerie