Spektakuläres Südisland | Mietwagenreise im Winter 8 Tage

Über die Reise

Spektakuläres Südisland | Mietwagenreise im Winter 8 Tage

Erleben Sie die Farben der kalten Jahreszeit mit Nordlichtern, schneebedeckten Bergen und schwarzen Stränden. Geniessen Sie aber auch die heissen Quellen, den Geysir und das kulturelle Leben der modernen und jungen Stadt Reykjavík. Ein besonderes Erlebnis ist ein Tagesausflug mit dem Superjeep zum Vulkan und Gletscher Eyjafjallajökull oder in das sagenhafte Flußtal Þorsmörk. Auch blaue, natürliche Eishöhlen gehören zu den Sehenswürdigkeiten des Winters. Aktivitäten wie Reiten, Baden und Wale beobachten sind ebenfalls auf dieser Reise möglich.


Highlights

  • Winterwunderland Nationalpark Þingvellir
  • Vulkanlandschaft des Südens
  • Der größte Gletscher Europas
  • Wasserfälle in ihrer ganzen Pracht
  • Abenteuerausflug mit dem Superjeep auf Wunsch

Leistungen

  • 7 vorgebuchte ÜN mit Frühstück
  • 7 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie inkl. unbegr. Kilometeranzahl
  • Übernahme/Abgabe des Mietwagens am Flughafen
  • Medium-Versicherungspaket mit reduziertem Selbstbehalt und Steinschlagschutz
  • ausführlicher, deutschprachiger Reiseführer
  • Straßenkarte 1:500.000
  • Individuelle Hotelkarte mit Anfahrtsbeschreibungen und GPS-Koordinaten
  • Isl. Mehrwert- und Übernachtungssteuer
  • Insolvenzversicherungsschein

Unsere Mietwagenkategorien

– Auf Wunsch Zusatzfahrer für einmalig 30 EUR, Aufstockung auf die Premium-Versicherung (Vollkaskoversicherung/Zero Excess Cover) zur Reduzierung des Selbstbehaltes auf null, mobiles Wi-Fi Internet on the go!

– Treibstoff, Verpflegung, Parkplatzgebühr an einigen Sehenswürdigkeiten v.a. in Südisland (z.B. Skaftafell-Nationalpark, in Þingvellir und am Seljalandsfoss), Eintritte in Ausstellungen und Schwimmbäder.

– Wir raten auch zu einem Abschluss einer Reiseversicherung wie z.B. die der Europäischen Reiseversicherung, die Sie auf unserer Hompage hier abschliessen können.

– Flüge: Gerne können wir auch die Flüge für Sie buchen. Die aktuellen Preise bekommen Sie auf Anfrage. Flugpläne und generelle Informationen zur Flugbuchung finden Sie oben unter der Schaltfläche “Anreise”.

 

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:

Reiseverlauf

1

Anreise

Flüge ab Frankfurt, Hamburg, Berlin oder München. Abholung des Mietwagens und Fahrt nach Reykjavík. In der Hauptstadt können Sie einen ersten Stadtrundgang machen und am Abend isländische Spezialitäten genießen. 1 ÜN in Reykjavík (50 km).

Mögliche Ausflüge/Aktivitäten:

Blaue Lagune | Nordlichtertour mit dem Bus | Fly over Iceland

2

Winterlandschaften des Goldenen Kreises

Weiter geht die Fahrt in den weltberühmten Nationalpark Þingvellir. Wandern Sie in der imposanten Schlucht Allmannagjá zum Lögberg und zum Öxarárfoss. Über eine kleine Hochebene gelangen Sie in den Ort Laugarvatn, wo Sie im Bad Fontana Spa die heilende Erdwärme spüren können. Nach einer kurzen Fahrt durch die hügelige Wiesen- und Weidelandschaft kann im Springquellengebiet am Geysir ein Spaziergang entlang der heißen Quellen unternommen werden. Ein Stück weiter beeindrucken die enormen Wassermassen des Gullfoss in der gewaltigen Schlucht der Hvíta. Mehrere Pfade und Aussichtsplattformen ermöglichen ein ausgiebiges Erleben des Wildwasserpanoramas. Auf dem Weg in Richtung Süden können Sie im Ort Flúðir der Secret Lagoon einen Besuch abstatten. Hier badet man direkt an natürlichen, heißen Quellen und einem kleinen Geysir! Am Abend lohnt es sich immer den Nachthimmel im Auge zu behalten und nach Nordlichtern Ausschau zu halten. 1 oder 2 ÜN in der Gegend von Flúðir oder Hvolsvöllur (150 km).

Mögliche Ausflüge/Aktivitäten:

Baden in der Secret Lagoon | Baden im Fontana Laugarvatn | Schnorcheln in der Spalte Silfra 

Option: Jeepabenteuer mit Guide in Südisland am Folgetag

Am nächsten Tag liesse sich die Reise zugunsten eines Tagesausfluges um eine Nacht in der gleichen Unterkunft (dann bei Hella/Hvolsvöllur) verlängern. Gerne können Sie sich auf ein Abenteuer mitnehmen lassen. Unsere Partner bei Midgard Adventures bieten spannende Jeeptouren mit einheimischer Reiseleitung in die subarktische Winterlandschaft an. Dabei können Sie zwischen drei fantastischen Ausflügen in Kleinstgruppen wählen: dem Winterabenteuer Þórsmörk, dem Vulkan Eyjafjallajökull und der “Surprise” Tour. Genauere Beschreibungen dieser Touren finden Sie ganz unten auf dieser Seite.

Nehmen Sie das Angebot nicht wahr, überspringen Sie diesen Tag und haben am Ende zwei Nächte in Reykjavik anstelle von nur einer Nacht.

3

Gefrorene Wasserfälle und Vulkan Eyjafjallajökull

Die Südküste zählt zu Islands schönsten Gegenden. Besuchen Sie das Lava-Center in Hvolsvöllur – eine hochmoderne Ausstellung über die vulkanischen Aktivitäten in Island. Speziell ist der Wasserfall Seljalandsfoss, den man sogar von hinten besichtigen kann! Ein weiterer Wasserfall ist der Skógafoss. Alternativ können Sie aber auch einen Spaziergang an die Gletscherzunge Sólheimajökull machen oder dort eine Gletscherwanderung buchen. An der Küste bei Reynisdrangar sollten Sie die schön geformten Basaltsäulen besichtigen, die dort eine Art Höhle am wilden Atlantik bilden. In der Nähe vom kleinen Ort Vík kann man eine Tour in eine Eishöhle mit machen. Über das ausgedehnte Lavafeld Eldhraun, Feuerlava, gelangen Sie in die Ortschaft Kirkjubæjarklaustur. 2 ÜN in Kirkjubæjarklaustur (200 km).

Mögliche Ausflüge/Aktivitäten:

Eis und Asche – Besuch einer Eishöhle | Gletscherwanderung auf den Sólheimajökull | Lava Center in Hvolsvöllur

4

Die Eiswelten des Vatnajökull

Die Gletscherlagune

Über schwarze Sandwüsten erreichen Sie den Nationalpark Skaftafell und können dort vom Infozentrum entweder zum Svartifoss wandern oder an eine nahegelegene Gletscherzunge. Auch wäre eine zweistündige Gletscherwanderung auf dem Falljökull möglich. Der Höhepunkt des Tages sind die Gletscherlagunen Fjallsárlón und Jökulsárlón mit den treibenden Eisbergen. Hier kann man sogar im Winter Seehunde beobachten und die Eisberge bis ins Meer treiben sehen. Über die von Gletscherläufen geformten Sander geht es zurück nach Kirkjubæjarklaustur (240 km).

Mögliche Ausflüge/Aktivitäten:

Gletscherwanderung auf den Falljökull | Bootsfahrt auf der Gletscherlagune | Eishöhlenabenteuer

5

Die Schlucht Fjaðrárgljúfur und das Felsentour Dyrhólaey

Fjaðraárgljúfur

Auf dem Rückweg lohnt sich unbedingt die Besichtigung der fotogenen Schlucht Fjaðrárgljúfur an der man entlang wandern kann. Auch das Felsentour und der südlichste Punkt Island, Dyrhólaey, ist schon wegen der fantastischen Aussicht vom Felsen einen Besuch wert! Unerschrockene Wanderfreunde können sich im Sólheimasandur nach dem Flugwrack der US Navy umsehen. Ein bisschen isländische Kultur erlebt man anschließend im Freilichtmuseum in Skógar. Durch ausgedehnte Wiesen und Weiden geht es nun in den Ort Hveragerði mit einer natürlichen Quellenlandschaft und einem Schwimmbad. Ein kurzer Stopp am Wasserfall Urriðafoss ist unterwegs lohnenswert. 1 ÜN in Hveragerði oder Umgebung (200 km).

Mögliche Ausflüge/Aktivitäten:

Reittour im Süden | Lava Center

6

Ausflug auf die rauchende Halbinsel Reykjanes

In der Blauen Lagune

Die rätselhafte, vulkanische Halbinsel Reykjanes ist besonders im Winter ein lohnenswerts Ziel. Fahren Sie an die Küste zur Wallfahrtskirche Strandakirkja und weiter in das farbenfrohe Solfataren-, Schlammquellengebiet Krýsuvík. Über das bizarre Lavafeld Ögmundarhraun gelangen Sie in das Fischerdorf Grindavík. Hier empfehlen wir die Hummersuppe in der Fischerkneipe, Bryggjan, bevor Sie in die nahe gelegene Blaue Lagune fahren. Von dort können Sie nach Reykjavík zu Ihrem Hotel fahren. 1 oder 2 ÜN in Reykjavik, je nachdem, ob Sie am 3. Tag das Jeepabenteuer wahrgenommen haben (150 km).

Mögliche Ausflüge/Aktivitäten:

Baden in der Blauen Lagune | Nordlichtertour mit dem Bus | Inside the Volcano

7

Reykjavík

Heute haben Sie den ganzen Tag zur Verfügung, um Reykjavik zu erkunden! Die Haupteinkaufstraße Laugarvegur führt hinunter zum Stadtteich und weiter zum bunten alten Hafengebiet. Auch die große Kirche Hallgrimskirkja ist sehenswert. Wer sehen möchte, wie man in den vergangenen Jahrhunderten gelebt hat, sollte ins Freilichtmuseum Árbæjarsafn gehen, wo man in kleine Torf- und Holzhäuser mit Originaleinrichtung gehen kann. Wer gerne Wale sehen möchte, kann an einer Walbeobachtungstour teilnehmen. Den Abend kann man in der Harpa bei einem Konzert verbringen oder sich ein schönes Abendessen gönnen.

Mögliche Ausflüge/Aktivitäten:

Walbeobachtung ab Reykjavík | Naturausstellung im Perlan

8

Abschied von Island

Fahrt zum Flughafen mit Mietwagenrückgabe und Abreise. (50 km).


 

Zusatzausflug am Tag 3 – Winterabenteuer mit Midgard Adventures

Preis pro Person: 246 EUR, Kinder von 5 – 12 Jahren: 172 EUR
Auf Anfrage auch als private Tour möglich. 
Abfahrt: Midgard-Adventures in Hvolsvöllur, auch Abholung vom Hotel im Raum Hvolsvöllur/Hella möglich

Winterabenteuer Þórsmörk – Das Tal zwischen drei Gletschern

Den Winter im herrlichen Waldgebiet Þórsmörk zu erleben gibt einem das Gefühl von Abgeschiedenheit und Ruhe. Das Tal des Gottes Thor ist umgeben von fantastischen Landschaften und drei Gletschern: Mýrdalsjökull, Tindfjallajökull und Eyjafjallajökull. Auf dem Weg dorthin wird an imposanten Stellen ein Stopp eingelegt wie z.B. am Gígjökull-Gletscher welcher sich nach dem Vulkanausbruch im Jahre 2010 gewaltig verändert hat. Ein lokaler Guide wird Ihnen einen Einblick in diese fremde Welt geben und Sie während einer Wanderung in Þórsmörk begleiten. Wieviel Sie wandern möchten hängt aber ganz von Ihnen ab. Die Superjeeps sind an das rauhe Terrain angepasst und auch für das Durchqueren der reißenden und eiskalten Gletscherflüsse geeignet.


Vulkan Eyjafjallajökull

Bei dieser Tour machen Sie Bekanntschaft mit dem berühmten Vulkan und Gletscher Eyjafjallajökull welcher sich im Süden Islands befindet und erst 2010 ausgebrochen ist. Während dieser Tour gibt es, abhängig vom Wetter und Schneebedeckung, verschiedene Möglichkeiten für Unternehmungen. In jeder Tour wird allerdings die Gegend um den Vulkan erkundet einschliesslich der Eiskappe und der Gletscherzunge Gígjökull. In einer Version der Tour durchqueren Sie mit dem Superjeep die kalten Gletscherflüsse und sehen sich einen eindrcuksvollen und bewegenden Kurzfilm im Besucherzentrum der Farm Þorvaldseyri über den Ausbruch im Jahr 2010 an und dessen Einfluss auf die Menschen unter dem Gletscher. Wenn das Wetter es aber erlaubt, trägt Sie der Superjeep auf die Eiskappe des gewaltigen Gletschers und weiter zum Krater auf der höchsten Stelle des Vulkans.  Von dort kann man die spektakuläre Sicht über das Südland bis hin zum Ozean genießen.


Midgard surprise Tour

Surprise Tour

Das Ziel dieses Superjeepabenteuers richtet sich nach dem Wetter und den Erfahrungen, die innerhalb von vielen Jahren gesammelt wurden. Island ist, insbesondere in den Wintermonaten, für schnelle Wetterwechsel bekannt. Aus diesem Grund wird diese beliebte und flexible Tour angeboten, bei der die lokalen Experten und professionellen Guides das Besten aus Ihrem Tag herausholen werden. In den vergangen Jahren wurden Ausflüge in das Tal der Þórsmörk unternommen sowie in das Liparitgebirge Landmannalaugar, zum Vulkan und Gletscher Eyjafjallajökull und rundherum um den Vulkan Hekla.

 

Galerie