Die Westmännerinseln - Flug & historische Tour

Über die Reise

Auf dieser Tour fliegen Sie zur Hauptinsel der Westmännerinseln Heimaey. Der Flug ab dem Inlandflughafen in Reykjavík dauert ca. 20 Minuten. Auf der Insel unternehmen Sie eine ca. zweistündige Busrundfahrt, auf der Sie einen Vulkankrater, noch warme Lava und Häuser, die im Vulkanausbruch 1973 von Asche verschüttet wurden, besichtigen können. Außerdem haben Sie einige Stunden zur freien Verfügung, in denen Sie die einzigartige Landschaft dieser von der Natur geschliffenen Insel zusammen mit seinem vielfältigen Vogelleben zu Fuß erleben können. Bis Mitte August kann man hier die weltgrößte Papageitaucherkolonie erleben.

Besteigen Sie den noch jungen Vulkan Eldfell und besuchen Sie auch die lohnenswerte Ausstellung im Museum Eldheimar zum Vulkanausbruch auf Heimaney und der Insel Surtsey. Wir empfehlen auch eine 1,5 stündige Bootsrundfahrt um die Inseln.

Abfahrtsort: Reykjavík

Reisezeit: Ganzjährige Abfahrten ab Reykjavík; 7:15 Uhr werktags, 10:30 Uhr am Wochenende (11:30 im Mai & Sep)

Reiseleitung: Englisch

Dauer: 10 Stunden montags bis freitags, 7,5 Stunden am Wochenende

Minimum: 2 Teilnehmer


Highlights

  • Vulkan Eldfell und Krater
  • Weltgrößte Papageitaucherkolonie
  • Geführte Bustour auf der Insel (ca. 2 Std.)

Preis

2018

pro Person: € 335,- / Kinder € 168 (2-14 J.)


Leistungen

  • Hin- & Rückflug nach Heimaney
  • Geführte Bustour auf der Insel (ca. 2,5 – 3 Std.)

Optional wird die Teilnahme an einer Bootsfahrt um die Insel angeboten (€ 50,-), ca. 1,5 Std.

Galerie